Mit 17 hat man noch Träume

Mit 17 hat man noch Träume

Fr 31 Dez 2021, 18:00

Ort: Stadthalle

Musiktheater von Friedhelm Hahn

Mit 17 hat man noch Träume

Inszenierung: Friedhelm Hahn

Musikalische Leitung: Silva Heil

Musikalische Arrangements: Ulrich Cleves

Choreographie: Rocco Hauff

 

Roger Lee Morgenstern, der Chef des Revuetheaters »Le coq«, hat einen Traum: Er will mit dem Geld, das sein mittlerweile stark heruntergekommenes Theater in den letzten Wochen abgeworfen hat, in den Süden abhauen. Seine Künstler, alle längst älter als siebzehn, haben meist keine Träume mehr. Vielleicht nur noch den, die abendliche Weihnachts- und Silvestershow ordentlich hinzubekommen. Aber wie soll das funktionieren, wenn der Intendant mit dem Geld verschwunden ist und der Stargast des Abends, der Schlagersänger Peter Petrel, noch nicht aufgetaucht ist? Aufgeben oder selbst übernehmen? In den letzten Spieljahren waren die Musiktheaterproduktionen des Intendanten Friedhelm Hahn absolute Publikumsrenner. Das neue Stück »Mit siebzehn hat man noch Träume« bietet eine verrückte Story, wunderbare Sketche rund um Weihnachten und Silvester, Frauen und Männer am Rande des Wahnsinns und viel, viel Musik!

 

Es spielen: Rocco Hauff, Silke Hartstang, Silva Heil, Nikolas Knauf, Karl Krämer, Asya Pritchard, Christian Vitu und als Gast: Peter Petrel

 

Veranstaltungsort: Stadthalle Lahnstein

Eintritt: € 29,- / 24,- / 20,- / 16,- und erm. 27,- / 22,- / 18,- /14,-

Termine: 27.11.21 – 02.01.22

 

Silvester in der Stadthalle Lahnstein: 31.12.21, 18 Uhr (Ende ca. 21 Uhr)

Eintritt: inkl. Freigetränk in der Pause: € 36,- / 31,- / 27,- / 23,- und erm. € 34,- / 29,- / 25,- / 21,-

Zurück

2021 Theater Lahnstein - Nassau-Sporkenburger Hof