Ausstellungen/Vernissage

Ausstellung mit Werken von Ulrich Thul

EINMALIGE AUFZEICHNUNGEN – ARBEITEN AUF PAPIER

Gibt es ein Leben nach dem Mittagessen?

Der 1959 geborene Ulrich Thul hatte bislang viele Einzelausstellungen und Gruppenausstellungen im In- und Ausland, u.a. in Düsseldorf, Leipzig, München, Berlin, Sochi, Moskau, Beijing. Seit 1997 nimmt er am deutsch-russischen Kulturprojekt Quattrologe teil. Er ist Mitglied im BBK RLP und im Künstlerkollektiv Buero für angewandten Realismus. Sein Atelier hat er im Umspannwerk Ludwigshafen.

In Lahnstein zeigt er eine Reihe größerer Gemälde im Spannungsfeld zwischen Realismus und Abstraktion.

 

 

Vernissage: So. 6.3.22, 11 Uhr

 

Nächste Ausstellung:

Ausstellung mit Keramik von Gabriele Schönberger und Andrea Lange

-Werkstatt Maria-Laach-

„PINSEL TRIFFT SCHEIBE – EINE KERAMISCHE LIEBESERKLÄRUNG“

Vernissage: So. 24.4.22, 11 Uhr

2022 Theater Lahnstein - Nassau-Sporkenburger Hof