Fisch zu viert

Krimikomödie von Wolfgang Kohlhaase (Co-Autorin: Rita Zimmer)
Inszenierung: Manfred Molitorisz


Diener Rudolf hat nicht viel zu lachen: Seit dreißig Jahren arbeitet er für die Schwestern Charlotte, Cäcilie und Clementine. Mit jeder von ihnen hat er heimlich zärtliche Stunden verbracht. Keine weiß von dem Abenteuer der anderen. Für seine treuen Dienste haben ihn alle drei in ihrem Testament bedacht. Als Rudolf die vorzeitige Auszahlung seiner Erbschaft fordert, hat das unangenehme Folgen.
FISCH ZU VIERT ist eine der erfolgreichsten Kriminalkomödien und hat auch 40 Jahre nach seiner Entstehung nichts an Tempo, Sprachwitz und Komik verloren! Film-Autor Kohlhaase, Schöpfer von Geschichten wie "Berlin - Ecke Schönhauser" oder "Sommer vorm Balkon", beweist einmal mehr sein Gespür für mit Galle und Ironie gewürzte Dialoge.

Es spielen: Christian Vitu, Christiane Arndt, Cornelia Jahr, Silva Heil

Eintritt: € 23,-/ 21,- / 16,- und erm.: € 21,-/ 19,- / 14,-

Termine: Do. 01.03., Fr. 02.03., Sa. 03.03., So. 04.03., Do. 08.03., Fr. 09.03., Sa. 10.03., So. 11.03., Do. 15.03., Fr. 16.03., Sa. 17.03., So. 18.03., Do. 22.03., Fr. 23.03., Sa. 24.03., So. 25.03.2018, 20 Uhr (sonntags 18 Uhr)