Der Neurosen-Kavalier

Eine Psycho-Komödie in vier Sitzungen

von Gunther Beth und Alan Cooper
Inszenierung: Frank Eller



Kaufhausdieb Felix Bollmann, der als Weihnachtsmann verkleidet sein Unwesen treibt, landet auf der Flucht vor der Polizei in der Praxis eines Psychotherapeuten. Es kommt, wie es in einer verrückten Komödie kommen muss: Bollmann wird für die Urlaubsvertretung gehalten und therapiert munter drauflos. Doch die fesche Sprechstundenhilfe, der sich für Elvis Presley haltende Finanzbeamte, das Negligé-Neuröschen, die Kleptomanin und ein depressiver Kriminalkommissar verstricken ihn immer tiefer in ein Netz aus Notlügen und absurden Situationen.


Es spielen: Karl Krämer, Rocco Hauff, Silva Heil, Ivana Langmajer, Christian Vitu, Frank Eller, Melina Helms

Eintritt: € 23,-/ 21,- / 16,- und erm.: € 21,-/ 19,- / 14,-

 
Termine: Do. 07.12., Fr. 08.12., Sa. 09.12., So. 10.12., Do. 14.12., Fr. 15.12., Sa. 16.12.,    So. 17.12., Mi. 20.12., Do. 21.12., Mi. 27.12., Do. 28.12., Fr. 29.12.2017, Do. 11.01., Fr. 12.01., So. 14.01., Do. 18.01., Fr. 19.01., So. 21.01.2018, 20 Uhr (sonntags 18 Uhr)

Gastspiel: Krupp´sche Halle Bendorf am 17.1.18 um 19.30 Uhr